zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten (Für 4 Personen)
 500 g Sauerkraut
 200 g Käse nach Wahl
 2 Zwiebeln
 200 g Speck- oder Schinkenwürfel (optional)
 500 g Spätzli
 3 dl Rahm
 2 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung

Den Käse grob reiben, die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.

Füllung: Teil 1

Speck- oder Schinkenwürfel sowie Zwiebelstreifen in wenig Öl anbraten. Die Spätzli beigeben und 5 Minuten mit braten. Danach das Sauerkraut dazugegeben und gut durchmischen.

Den Rahm sowie die Hälfte des Käses untermischen, mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn der Käse geschmolzen ist, die Masse in eine ofenfeste Form geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Anschliessend im Backofen für ca. 5 Min. gratinieren.

Schöni's Tipp:

Dieses Rezept kann optimal als Resteverwertung genutzt werden: die Zutaten können nach Belieben ausgetauscht oder erweitert werden.

Zutaten

Zutaten (Für 4 Personen)
 500 g Sauerkraut
 200 g Käse nach Wahl
 2 Zwiebeln
 200 g Speck- oder Schinkenwürfel (optional)
 500 g Spätzli
 3 dl Rahm
 2 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer zum würzen

Hinweise

Zubereitung
1

Den Käse grob reiben, die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.

Füllung: Teil 1
2

Speck- oder Schinkenwürfel sowie Zwiebelstreifen in wenig Öl anbraten. Die Spätzli beigeben und 5 Minuten mit braten. Danach das Sauerkraut dazugegeben und gut durchmischen.

3

Den Rahm sowie die Hälfte des Käses untermischen, mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn der Käse geschmolzen ist, die Masse in eine ofenfeste Form geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Anschliessend im Backofen für ca. 5 Min. gratinieren.

Schöni's Tipp:
4

Dieses Rezept kann optimal als Resteverwertung genutzt werden: die Zutaten können nach Belieben ausgetauscht oder erweitert werden.

Stephis Sauerkraut-Spätzli