zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten (Für 4 Personen)
 250 g gekochtes Sauerkraut
 2 ausgewallte Blätterteige
 8 Wienerli
 1 Eigelb
 1 paar Tranchen Raclettkäse
 1 TL Paprikapulver
 5 TL Salz
 wenig Pfeffer

Zubereitung

Das Sauerkraut kalt abspülen und abtropfen lassen. Danach mit Paprika und Pfeffer vermischen.

Blätterteige ausrollen, vierteln und mit Senf bestreichen. Sauerkrautmasse darauf verteilen und danach die Wienerli hinzufügen.

Das Raclette in kleine, dünne Scheiben schneiden und auf der Sauerkrautmasse verteilen. (optional)

Die Wienerli einrollen und die Teige mit Eigelb bestreichen.

Backen: In der Mitte des vorgeheizten Backofens bei 220 Grad - ca. 20 Min⁣

Tagge uns: schoenifood.ch oder nutze den Hashtag: #kochenmitschoeni

Schönis Tipp:

Wir kreieren jeweils verschieden Optionen. ⁣

• Einmal belegt mit Sauerkraut und Raclettkäse (ohne Wienerli) Vegetarisch⁣

• Einmal mit allem ( Raclette, Wienerli, Kraut)⁣

• Einmal nur mit Sauerkraut und Crème fraîche⁣

Zutaten

Zutaten (Für 4 Personen)
 250 g gekochtes Sauerkraut
 2 ausgewallte Blätterteige
 8 Wienerli
 1 Eigelb
 1 paar Tranchen Raclettkäse
 1 TL Paprikapulver
 5 TL Salz
 wenig Pfeffer

Hinweise

Zubereitung
1

Das Sauerkraut kalt abspülen und abtropfen lassen. Danach mit Paprika und Pfeffer vermischen.

2

Blätterteige ausrollen, vierteln und mit Senf bestreichen. Sauerkrautmasse darauf verteilen und danach die Wienerli hinzufügen.

3

Das Raclette in kleine, dünne Scheiben schneiden und auf der Sauerkrautmasse verteilen. (optional)

4

Die Wienerli einrollen und die Teige mit Eigelb bestreichen.

5

Backen: In der Mitte des vorgeheizten Backofens bei 220 Grad - ca. 20 Min⁣

6

Tagge uns: schoenifood.ch oder nutze den Hashtag: #kochenmitschoeni

Schönis Tipp:
7

Wir kreieren jeweils verschieden Optionen. ⁣

• Einmal belegt mit Sauerkraut und Raclettkäse (ohne Wienerli) Vegetarisch⁣

• Einmal mit allem ( Raclette, Wienerli, Kraut)⁣

• Einmal nur mit Sauerkraut und Crème fraîche⁣

Wienerli im Sauerkrautteig