zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten (Für 4 Personen)
 700 g Pouletbrust
 1 Zwiebel
 1 gelbe Paprika
 2 grosse Tomaten
 600 g gekochtes Sauerkraut, abgetropft
 300 ml Gemüsebrühe
 3 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung

Poulet-Brust kalt abspülen, trocken tupfen und in zirka 3 cm grosse Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln, Peperoni putzen und in zirka 2 cm grosse Stücke, Tomaten in zirka 1 cm grosse Stücke schneiden.

1 EL Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Poulet würzen und in zirka 3 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und die Pfanne mit Küchenpapier auswischen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel andünsten, Peperoni und Tomaten dazugeben und mit dünsten. Sauerkraut hinzugeben,

anschliessend Bouillon hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Fleisch wieder hineingeben und zirka 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tagge uns: schoenifood.ch oder nutze den Hashtag: #kochenmitschoeni

Schönis Tipp:

⁣Dieses Rezept lässt sich auch herrlich mit Resten kombinieren. Probieren Sie es aus!

Zutaten

Zutaten (Für 4 Personen)
 700 g Pouletbrust
 1 Zwiebel
 1 gelbe Paprika
 2 grosse Tomaten
 600 g gekochtes Sauerkraut, abgetropft
 300 ml Gemüsebrühe
 3 EL Olivenöl
 Salz und Pfeffer zum würzen

Hinweise

Zubereitung
1

Poulet-Brust kalt abspülen, trocken tupfen und in zirka 3 cm grosse Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln, Peperoni putzen und in zirka 2 cm grosse Stücke, Tomaten in zirka 1 cm grosse Stücke schneiden.

2

1 EL Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Poulet würzen und in zirka 3 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und die Pfanne mit Küchenpapier auswischen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel andünsten, Peperoni und Tomaten dazugeben und mit dünsten. Sauerkraut hinzugeben,

3

anschliessend Bouillon hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Fleisch wieder hineingeben und zirka 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Tagge uns: schoenifood.ch oder nutze den Hashtag: #kochenmitschoeni

Schönis Tipp:
5

⁣Dieses Rezept lässt sich auch herrlich mit Resten kombinieren. Probieren Sie es aus!

Poulet-Sauerkraut-Pfanne