zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten
 500 g mildes Sauerkraut
 1 dl Weisswein im Damfkochtop 20 Minuten kochen
 1 kleine Dose Toatenpüree (ca. 70g)
 1 kleine rohe Kartoffel, fein gerieben beides mit dem Sauerkraut vermischen
 10 ½ dl Fleisch- oder Geüsebouillon
 100 g Vialone- oder Arborioreis Reis während ca. 12-15 Minuten knapp weichkochen
 100 g Speckwürfeli in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe langsam glasig braten, dann mit dem Sauerkraut mischen
 1 Esslöffel Sais Öl heiss werden lassen
 300 g Hackfleisch (Rind- und Schweinefleisch gemischt)
 1 kleine Zwiebel, gehackt
 1 Knoblauchzehe, gepresst kurz anbraten, dann mit dem gekochten Reis vermischen, leicht auskühlen lassen.
Guss
 1 Becher saueren Halbrahm (180g)
 2 dl Rahm oder Dopppelrahm
 1 Ei
 ¾ Teelöffel Salz
 1 Messerspitze Papirka
 Pfeffer, nach Belieben

Streuwürze, nach Belieben alles gut mischen, ¾ des Gusses mit dem Sauerkraut vermischen, dieses lagenweise mit der Reismischung in eine gefettete Auflaufform schichten, mit Sauerkraut abschliessen und den restlichen Guss darübergiessen.
Plantaflöckli darüber verteilen.

Backen: 30-40 Minuten auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Wie servieren? Dieses Gericht braucht keine Beilage, Nach belieben Salat als Vorspeise servieren. Auch ein Früchtedessert passt dazu.

Timer

Zutaten

Zutaten
 500 g mildes Sauerkraut
 1 dl Weisswein im Damfkochtop 20 Minuten kochen
 1 kleine Dose Toatenpüree (ca. 70g)
 1 kleine rohe Kartoffel, fein gerieben beides mit dem Sauerkraut vermischen
 10 ½ dl Fleisch- oder Geüsebouillon
 100 g Vialone- oder Arborioreis Reis während ca. 12-15 Minuten knapp weichkochen
 100 g Speckwürfeli in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe langsam glasig braten, dann mit dem Sauerkraut mischen
 1 Esslöffel Sais Öl heiss werden lassen
 300 g Hackfleisch (Rind- und Schweinefleisch gemischt)
 1 kleine Zwiebel, gehackt
 1 Knoblauchzehe, gepresst kurz anbraten, dann mit dem gekochten Reis vermischen, leicht auskühlen lassen.
Guss
 1 Becher saueren Halbrahm (180g)
 2 dl Rahm oder Dopppelrahm
 1 Ei
 ¾ Teelöffel Salz
 1 Messerspitze Papirka
 Pfeffer, nach Belieben

Hinweise

1

Streuwürze, nach Belieben alles gut mischen, ¾ des Gusses mit dem Sauerkraut vermischen, dieses lagenweise mit der Reismischung in eine gefettete Auflaufform schichten, mit Sauerkraut abschliessen und den restlichen Guss darübergiessen.
Plantaflöckli darüber verteilen.

2

Backen: 30-40 Minuten auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

3

Wie servieren? Dieses Gericht braucht keine Beilage, Nach belieben Salat als Vorspeise servieren. Auch ein Früchtedessert passt dazu.

Sauerkrautauflauf Siebenbürgen