Pouletroulade gefüllt mit Kräutersauerkraut und Dörrtomaten auf Pilaw Reis

zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für 4 Personen
 4 Stk. dünne Pouletschnitzel
 Zwiebel
 Knoblauch
 Wein
 Wasser
Füllung:
 200 g Sauerkraut
 50 g Dörrtomaten
 70 g Frischkäse
 5 g Petersilie
 2 g Oregano
 2 g Thymian
 2 g Chili
 Salz, Peffer
Reis:
 300 g Reis
 1 Zwiebel
 5 dl Bouillon
 2 EL Butter
 1 Lorbeerblatt

Zubereitung

Zwiebel in Butter andünsten, Reis dazugeben und mit Bouillon auffüllen. Lorbeer dazu geben und zudecken.
Bei 150 Grad 20 Min. in den vorgeheizten Backofen geben.

Pouletschnitzel zwischen zwei Folien legen und flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit der Füllung bestreichen, Ränder freilassen. Eng aufrollen und wenn nötig mit Zahnstocher fixieren.

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.

In einer Bratpfanne mit wenig Öl die Pouletroulade rundherum anbraten.
Zwiebel und Knoblauch dazugeben und andünsten.
Mit Wein ablöschen, Wasser dazugeben und kurz einkochen.
Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.

Roulade herausnehmen und warmstellen.
Maizena mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und unter Rühren in den Sud geben, kurz aufkochen.
Abschmecken.

Reis auf den Teller geben.
Die Sauce mit einem Löffel neben dem Reis verteilen.
Die Roulade auf einer Seite aufschneiden und auf den Saucenspiegel legen.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
 4 Stk. dünne Pouletschnitzel
 Zwiebel
 Knoblauch
 Wein
 Wasser
Füllung:
 200 g Sauerkraut
 50 g Dörrtomaten
 70 g Frischkäse
 5 g Petersilie
 2 g Oregano
 2 g Thymian
 2 g Chili
 Salz, Peffer
Reis:
 300 g Reis
 1 Zwiebel
 5 dl Bouillon
 2 EL Butter
 1 Lorbeerblatt

Hinweise

Zubereitung
1

Zwiebel in Butter andünsten, Reis dazugeben und mit Bouillon auffüllen. Lorbeer dazu geben und zudecken.
Bei 150 Grad 20 Min. in den vorgeheizten Backofen geben.

2

Pouletschnitzel zwischen zwei Folien legen und flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit der Füllung bestreichen, Ränder freilassen. Eng aufrollen und wenn nötig mit Zahnstocher fixieren.

3

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.

4

In einer Bratpfanne mit wenig Öl die Pouletroulade rundherum anbraten.
Zwiebel und Knoblauch dazugeben und andünsten.
Mit Wein ablöschen, Wasser dazugeben und kurz einkochen.
Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.

5

Roulade herausnehmen und warmstellen.
Maizena mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und unter Rühren in den Sud geben, kurz aufkochen.
Abschmecken.

6

Reis auf den Teller geben.
Die Sauce mit einem Löffel neben dem Reis verteilen.
Die Roulade auf einer Seite aufschneiden und auf den Saucenspiegel legen.

Pouletroulade gefüllt mit Kräutersauerkraut und Dörrtomaten auf Pilaw Reis
2018-11-07T15:46:18+00:00
Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier. OK