Druck-Optionen

Gnocchi mit Sauerrüben Carbonarasauce

Zutaten für 8-10 Personen
Gnocchi mit Rucola:
 1 kg weichkochende Kartoffeln
 180 g Weissmehl
 100 g Vollei pasteurisiert
 20 g Eigelb pasteurisiert
 1 Ei
 Rucola
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Sauerrüben-Carbonarasauce:
 80 g Bauernschinken gekocht
 80 g Kochspeck geräuchert
 80 g Zwiebeln
 300 g Vollrahm
 300 g Milch
 60 g Grana Padano oder Parmesan gerieben
 120 g Eigelb pasteurisiert
 300 g Schweizer Sauerrüben
 Rucola zur Dekoration
Zubereitung
1

Mehlig kochende Kartoffeln mit der Schale im Salzwasser weich kochen. Zutaten für Gnocchi und Sauce abwägen und bereitstellen. Schinken, Speck und Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Rucola für Gnocchi mittelfein hacken.

Zubereitung Gnocchi:
2

Kartoffeln abschütten, ausdampfen lassen, schälen und durch Kartoffelpresse drücken. Mehl, Vollei und Eigelb dazugeben, zu einem Teig formen und am Schluss noch den kleingeschnittenen Rucola dazu mischen. Masse zu dünnen und langen Stangen formen und danach in ca. 5mm Stücke schneiden und über melierte Gabel zu Gnocchi abdrehen. Auf Blech legen und im Kombisteamer ca. 30 Minuten dämpfen oder im Salzwasser ca. 10 Minuten kochen bis sie oben
aufschwimmen.

Zubereitung Sauce:
3

Schinken und Speck in wenig Fettstoff kurz andünsten und dann die Zwiebeln dazu geben. Mit Milch und Rahm ablöschen, Eigelb und Parmesan dazu geben und unter Rühren zum Binden abrühren. Gehackte Sauerrüben dazu geben und abschmecken. Gnocchi vor dem Servieren kurz im Wasser oder in der Butter erwärmen. Sauce darüber giessen und mit frischem Rucola dekorieren.